Sonntag, 20. März 2011

Durchreise Zypern....


Mit einem Tag Verspätung wegen zweier ausgefallener Fähren erreichen wir nach 2 1/2 Stunden Überfahrt von Tusucu/ Türkei Girne in Nordzypern. Dieser "Staat" wird nur von der Türkei anerkannt. Für die anderen Zyprioten sind dies die "Occupied Areas".
Die Küste in diesem Teil von Zypern wird gerade mit Feriensiedlungen zubetoniert, in denen meist Engländer wohnen. Dürfen uns auf Linksverkehr und die halbrecherische Fahrweise auf Zypern einstellen.









Zum Glück finden wir dank unserer neuen englischen Freunde eine ruhige Straße über die Berge und einen Grenzübergang, der weder in unseren Karten vorhanden noch durch auch nur einen Wegweiser angekündigt wird












In Larnaca erwarten uns im Hotel ein Paket mit Nachschub und unsere Reisepässe mit Visa für die nächsten fünf Monate.
Ausser ein paar Einkäufen brauchen wir nur noch auf unseren Flieger nach Beirut zu warten.









Inclusive Fahrrädern und Handgepäck checken wir mit etwa 120kg ein.
Ein Dank an "Middle East Airlines", mit denen dies komplikationslos und ohne Mehrkosten zu bewerkstelligen war.










Grüße
Uwe

3 Kommentare:

Am/um 21. März 2011 um 11:04 , Blogger doerte meinte...

Liebe Frau Dr. Ritz, ich bin sehr beeindruckt und verfolge mit Spannung ihre faszinierende Reise. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mann weiterhin gute Fahrt, liebe Menschen, tolle Landschaften, viele unvergessliche Begegnungen und immer heile Reifen.

Liebe Grüße aus München von
Dörte Rentzel

 
Am/um 21. März 2011 um 15:41 , Blogger sabine.yunus meinte...

Liebe Frau Dr. Ritz
Wir vermissen Sie ganz schrecklich....trotzdem noch viel Spaß und eine weitere gute Reise!
Wir freuen uns schon auf Pfingsten

Ihre Mädels

Entschuldigung vroni meinte eben: nicht schrecklich, sondern viel mehr... ach ja und natürlich auch viele Grüße an Ihren Mann
:)

 
Am/um 3. November 2011 um 10:08 , OpenID alexweltweit.com meinte...

schade das ihr nicht den Landweg genommen habt. Die Osttuerkei soll mit das schoenste sein und teilweise Aussehen wir Arizona in den USA

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite