Donnerstag, 4. August 2011

Wo seid Ihr jetzt eigentlich?????

Das wurden wir jetzt verschiedentlich gefragt.
Hatten es anscheinend nicht richtig kundgetan.
Also letzten Freitag, den 29.7. , flogen wir von Kashgar/ China über Urumqui in 6:15h nach Peking.
In Kashgar gab es am Tag nach unserer Abreise  erneut einen blutigen Anschlag. Schrecklich, wenn man in dieser Stadt Freunde gewonnen hat.
Nach weiteren 10h Flug erreichten wir schließlich München.
Niedrige Temperaturen, Regen- ganz wie Isabel es sich wünschte.
Wir arbeiten jetzt 4 Wochen und fliegen am 29.8. zurück zu unseren Rädern nach China.
Naja," we sheet a bit".........
Wir flogen von Kashgar nach Haus und fliegen jetzt nach Xining.
Wir ersparen uns so 2500km und die Taklamakan- Wüste, die im August wirklich keinen Spaß macht. Ausserdem würde uns diese Zeit für die Durchquerung des tibetischen Hochlandes fehlen, die etwa Mitte Oktober abgeschlossen sein sollte um nicht im Schnee zu versinken.
Unseren höchsten Pass erreichen wir dann bei 5100m Höhe ünN.
In den nächsten Wochen berichten wir über die vergangene Zeit in Tadjikistan, über die wir mangels Computer und Internet nicht berichten konnten.
Einen schönen August  wünschen
Isabel und Uwe

1 Kommentare:

Am/um 9. November 2011 um 06:58 , Blogger Alex meinte...

schade, jetzt wirds ein wenig langweilig, muss ich halt doch die ganze Action selber erleben :P hehe

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite