Dienstag, 25. Januar 2011

Wir danken unseren Freunden und Sponsoren

Die Vorbereitung einer solch großen Tour ist zeit- und arbeitsintensiv!!!
Wir hatten das Glück von Freunden, Nachbarn und einigen Firmen zum Teil große Hilfe angeboten zu bekommen.
Wir nahmen diese dann auch dankbar und manchmal beschämt an.

Sehr hilfreich bei der Planung unserer Tour war und ist das Radreise und Fernradler Forum.
Egal ob Fragen zu den Rädern, Ausrüstung, Strecken, Visa, Länderinformationen... zu fast allen Fragen bekamen wir kompetente und freundliche Antworten.

Extrem große Hilfe wurde uns von unserem Freund Andi Weiss zuteil. - Im Forum bekannt als 2Blattfahrer-. Nicht nur, dass er uns diesen Blog hier einrichtete und uns noch immer dabei hilft. Er erklärt uns den Computer und den Garmin, gibt wertvolle Tipps zu Rädern, Ausrüstung, Kamera. Und bei jedem Besuch hat er noch irgendein Geschenk mit dabei. Vielleicht hätten wir auch ohne ihn fahren können- aber längst nicht so gut ausgerüstet und informiert.

Ebenso versorgte uns Werner Althoff - im Forum bekannt als SUPPENPANSCHER- mit Ausrüstung und Ersatzteilen. Bei ihm gingen wir in die (Kurz-) Lehre zum Fahrradmechaniker. Er verlor erstaunlicherweise  nie die Nerven auch wenn wir die gleiche Frage das 10. mal stellten. So manchen Tag opferte er für unsere Reise. Wir hoffen, wir haben bei einer richtigen Panne nicht wieder alles vergessen und müssen ihn einfliegen lassen.

Philipp Lutz versuchte uns auch den Computer zu erklären. Meist waren wir doch zu dumm und er musste es dann doch selber machen. Er wartet selbst in der Ferne unseren Samsung. Er hat wohl die Hoffnung verloren, dass wir dies selber hinkriegen und kann nun hoffentlich besser schlafen.

Alle lieben Mitarbeiterinnen und Kolleginnen in unseren Praxen hatten in der letzten Zeit viel zu leiden unter unserer Überforderung. Sie halten uns auch weiterhin den Rücken frei, und ohne ihr Engagement wäre unser Sabbatjahr schlicht und einfach nicht  durchzuführen.
Von unseren Patienten bekamen wir durchweg positive Resonanz, liebe persönliche Karten, Mails und gute Wünsche.
Wir werden bestimmt auch gerne wieder unsere Arbeit aufnehmen. Glücklicherweise haben wir die schönsten Berufe der Welt!

Unsere nette Nachbarschaft in Sankt Emmeram und die Zwischenmieter kümmern sich während unserer Abwesenheit um Haus, Garten, unsere kleine Landwirtschaft und unseren netten Hund Crumbsy.
Besonders erwähnen möchten wir hier unsere Freunde Michi Kurz und die gesamte Familie Kellerer.

Wir danken unseren engagierten Physotherapeuten Andrew van Broekhoven und seinem Team in der Atos-Klinik sowie Lubo Kriszek und  natürlich unserem Orthopäden Dr. Schwickal-Melot , die es gemeinsam schafften uns durch fachliche Kompetenz und emotionale Aufbauarbeit fit für die Reise zu therapieren.


Auch einige Firmen boten uns großzügig Hilfe an. Zum Teil erhielten wir die Teile umsonst zur Verfügung gestellt oder zu vergünstigten Preisen, oder die Firmen versorgten uns reichlich mit Ersatzteilen und Informationen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei:
Rohloff (Schaltung)
Schwalbe (Reifen)
Velotraum (Fahrräder)
Weber (Monoporter)
www.flags.de  (unsere Fähnchen- auch als Abstandshalter zu gebrauchen)
Reise Know How (Weltradreiseführer/ Reiseführer und Karten)
Stefan Loose (Reiseführer)
Trescher (Reiseführer)

LAST BUT  NOT LEAST:  Nach vielen Sorgen und Befürchtungen im Vorfeld unterstützt uns nun auch die ganze Familie.

WIR BEDANKEN UNS RECHT HERZLICH BEI ALLEN- AUCH NICHT NAMENTLICH ERWÄHNTEN- FÜR DIE TOLLE HILFE!!!!!!!




27.01.2012

Unerwartet, aber dafür um so freudiger und dankbarer nehmen wir die Business- Class- Tickets unserer Lieblingsfluglinie OMANAIR für unseren Heimflug entgegen.
Welch ein Kontrast!!!!
Viel Matsch und Schnee und eiskalte Zeltnächte in den Bergen, fast unerträgliche Hitze zuletzt!
Wie schön jetzt gut versorgt und ausgestreckt liegend nach München zurückfliegen zu können!!!




10.2.2012
Der Rückflug war ein Traum!
Die Rückkehr selbst ist nach einem Jahr nicht ganz leicht!


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite